Was kostet DSL?

Grundgebühr

Mit dem DSL-Anschluss wird eine monatliche Gebühr fällig, die je nach Anschlußgeschwindigkeit unterschiedlich ausfällt: [Quelle: 1&1]

T-DSL 1000 16,99€
T-DSL 2000 19,99 €
T-DSL 6000 24,99 €
T-DSL2+ 29,99 €

Diese DSL-Grundgebühren fallen unabhängig vom Telefonanschluss an. Egal, ob Sie einen analogen oder ISDN-Anschluss haben, die Gebühren richten sich nur nach der DSL-Geschwindigkeit. Vor der Bestellung sollten Sie überprüfen, welche Geschwindigkeit bei Ihnen überhaupt möglich ist.

Bereitstellungspreis
Wenn Sie einen DSL-Neuanschluss beantragen, dann fällt ein einmaliger Bereitstellungspreis an. Dieser beträgt normalerweise 99.95 €, kann aber auch je nach Anbieter geringer sein oder ganz wegfallen.

DSL-Tarif
Zu den Grundgebühren brauchen Sie einen passenden Tarif, der auf Ihr Surfverhalten zugeschnitten ist. Einige Anbieter bieten sogenannte Volumentarife an. Hier bezahlen Sie für ein bestimmtes Datenvolumen pro Monat. Wird dies überschritten, wird für jedes MB mehr ein bestimmter Satz berechnet.
Unbegrenzt surfen können Sie mit den Flatrates. Hier ein paar Bundles von 1&1:
(Telefongrundgebühr und Gesprächskosten sind nicht enthalten)

DSL 1000
Bereitstellung: 49,95 €
Grundgebühr: 16,99 €
Flatrate: 9,95 €
Hardwarebundle incl.: ja
DSL 2000
Bereitstellung: 29,95 €
Grundgebühr: 19,99 €
Flatrate: 9,95 €
Hardwarebundle incl.: ja
DSL 6000
Bereitstellung: 0 €
Grundgebühr: 24,99 €
Flatrate: 9,95 €
Hardwarebundle incl.: ja